Die Webseite MediathekViewWeb ist eine online Download-Plattform, die es interessierten ermöglicht, alle Sendungen des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks kostenlos herunterzuladen. Nach der Auswahl des Speicherortes sowie der Videoqualität wird das Video auch schon gespeichert. Im Tab „Downloads“ können Sie den Speichervorgang beobachten. Aufgrund gesetzlicher Regelungen dürfen die Sender die bereits ausgestrahlten Sendungen nicht endlos lange online zur Verfügung stellen. Nach einer gewissen Zeit müssen sie gelöscht werden. Das ist im Rundfunkstaatsvertrag geregelt. Das Ergebnis? Tolle Filme, Serien und selbst die Berichterstattung über Jahrhundertereignisse, wie etwa den Sturm Kyrill, verschwinden nach einiger Zeit aus dem Netz. Bis dahin werden sie als Online-Stream angezeigt, können aber nicht gespeichert werden. Mit einem Trick geht aber auch das! Wie ein direkter 3sat Mediathek-Download funktioniert und wie man sich die Filme dann später ansehen kann, erklären wir Euch hier.

So kann man sich ein eigenes Archiv der werbefreien 3sat-Sendungen anlegen. 2019 gewann sie den “3sat-Förderpreis” bei den Kurzfilmtagen Oberhausen. Im Interview erzählt Kristina Kilian von dem Kampf um ihren Film und ihre Beziehung zu Jean-Luc Godard. Am einfachsten funktioniert der Download aus der 3sat Mediathek mit dem kostenlosen Tool MediathekView. Damit laden Sie alle in der 3sat-Mediathek vorhandenen Sendungen schnell und bequem herunter. Die Videos werden nach dem Download im MP4-Format auf Ihrer Festplatte gespeichert. Übrigens: MediathekView funktioniert mit insgesamt 17 öffentlich-rechtlichen Mediatheken. 1. Schritt: Starten Sie das kostenlose Download-Tool MediathekView.

Ein Klick auf diesen Kreis öffnet ein Downloadfenster. Hier geben wir an, wo auf der Festplatte die Sendung gespeichert werden soll. Wir können den Namen der Sendung übernehmen oder selbst einen für die Datei vergeben. Außerdem haben wir die Wahl, in welcher Qualität (und damit auch Dateigröße) wir die Filme downloaden wollen. Eine hohe und eine niedrige Qualität stehen immer zur Auswahl, In manchen Fällen sogar HD-Qualität. OK startet den Speichervorgang. Die Sendungen werden im Format MP4 gespeichert, das nicht jeder Player kann. Und der Download aus der Mediathek von 3sta läuft natürlich schneller, als das Anschauen der Sendung. Üblicherweise soll man sich die Sendungen in den Mediatheken im Browserfenster anschauen. Dort gibt es aber keine Speicher- oder Downloadmöglichkeit. Durch das kostenlose Tool MediathekView wird es uns ermöglicht, ganz ohne Browser durch die Sendungen zu switchen. Aber das Programm ist eben nicht nur ein Viewer.

Es kann die Sendungen auch speichern. Und so gelingt uns doch noch, was eigentlich verhindert werden sollte: Der 3sat Mediathek Download! 2. Schritt: Beim Start aktualisiert MediathekView die Inhalte von 17 öffentlich-rechtlichen Mediatheken, das kann eine Weile dauern.